MTB-Trans-Schwarzwald Nord-Süd

Baden-Baden, Deutschland
ab/pro Person 849 €
  • 6/10 (pro Guide) min/max
  • 29.06.-03.07.2021
  • ca. 280 km | 7.750 Hm
  • 5 Etappen | 5 Tage

Fahrtechniklevel 2: Advanced

Für Touren gilt: Bergauf geht es meist auf Forstwegen und Schotterstraßen. Bergab sind wir vorzugsweise auf Singletrails (S1-S2) unterwegs. Kurze Schiebe- oder Tragepassagen möglich.

Fürs Fahrtechniktraining gilt: Im Level Advanced wagen wir uns an knifflige Stellen auf dem Trail: Fahren im steilen Gelände, Spitzkehren, Hindernisse bergauf und bergab,... zu den Levels

Kondition: mittel

...Voraussetzungen sind eine gute Grundausdauer und fahrtechnisches Können. Wir sind bergauf überwiegend auf breiten Wald-, Wiesen- und Schotterwegen unterwegs und freuen uns über flowige Trails und die ein oder andere anspruchsvollere Bergab-Passage.

Fahrleistung: ca. 40–70 km und 900–1.400 Hm. In den Alpen solltest Du auch mal pro Tag ca. 50-90 km mit bis zu 1.800 Hm fahren können. Längere Anstiege und Abfahrten sollten kein Problem für Dich darstellen. Zu den Levels

Gepäcktransport

Die Begleitfahrer mit unserem dicken Willy … transportieren Dein Gepäck in den Alpen von Hotel zu Hotel, … sorgen dafür, dass Du nur einen Tagesrucksack benötigst, … sind unsere guten Geister und sorgen für eine angenehme Ankunft im Hotel.

Mixed MTB-Kurse

Bei den „mixed“-Veranstaltungen sind Bikerinnen und Biker gemeinsam in derselben Gruppe unterwegs.

Selfguided

Diese Tour kannst Du auch auf eigene Faust durchführen! Wir unterstützen Dich dabei je nach Wunsch mit GPS-Daten, Kartenmaterial, Hotelbuchungen und Rücktransfer.

Die beitune Tour Trans-Schwarzwald führt uns durch eine der schönsten Mountainbike-Regionen Europas. Dabei durchqueren wir das Mittelgebirge von Nord nach Süd.

MTB-Trans-Schwarzwald Nord-Süd

Wir biken einmal längs durchs Mittelgebirge – von Nord nach Süd bei der Trans-Schwarzwald

Der Schwarzwald-Cross im beitune Programm ist DER Tipp für alle Biker, die sich gerne auf anspruchsvollen Trails und kniffligen Pfaden austoben! Die Trans-Schwarzwald führt uns von Baden-Baden nach Freiburg. Es geht dabei einmal längs durch eine der schönsten Regionen Europas.

Insgesamt 280 km im höchsten und größten zusammenhängenden Mittelgebirge liegen vor uns, wenn wir uns in Baden-Baden treffen. Wir können uns auf fünf anspruchsvolle, aber auch wunderschöne Etappen freuen. Unterwegs werden wir immer wieder daran erinnert, dass der Schwarzwald den Alpen in seinen Anstiegen oft nicht nachsteht. Dabei sind wir Abend für Abend erstaunt darüber, wie viele Höhenmeter wir tagsüber gesammelt haben.

Die tägliche Anstrengung wird unterwegs natürlich auch belohnt. Flowige Singletrails und fahrtechnische Leckerbissen (S2) gepaart mit traumhaften Ausblicken und sorgsam ausgewählter Streckenführung stehen auf dem Programm. Während wir dieses herrliche Bike-Revier mit dem MTB erkunden, wird unser Gepäck zum nächsten Hotel gebracht. So müsst Ihr Euch unterwegs um nichts kümmern und könnt das Schwarzwald-Erlebnis zu 100 % genießen.


Erlebe die Region bei der Trans-Schwarzwald aus einem neuen Blickwinkel

Bei unserer Schwarzwald-Durchquerung führt uns der Weg von Norden nach Süden. Auch wenn wir beim Mountainbike-Cross eine Region durchqueren, die direkt vor unserer Haustüre liegt, bedeutet dies nicht, dass Langeweile aufkommen wird. Jeden Tag verändert sich die Natur um uns herum, denn auf engstem Raum finden sich im Schwarzwald unterschiedlichste Landschaften wieder. Mit dem Bike können wir die Region dabei aus einem völlig neuen Blickwinkel betrachten und das Schwarzwald-Flair auf uns wirken lassen. Zeit für den ein oder anderen Foto-Stopp gibt es dabei natürlich auch, um all die unglaublichen Eindrücke festhalten zu können.

Der Schwarzwald-Cross wird Dich in Staunen versetzen! Wenn Du es “on Tour” gerne etwas anspruchsvoller hast, dann ist diese geführte Mehrtagestour perfekt! Damit Du die sorgfältig ausgesuchten Strecken mit einer Vielzahl an fahrtechnischen Highlights genießen kannst, empfehlen wir Dir die Teilnahme mit einem MTB-Fully sowie ein  beitune Fahrtechniktraining Advanced im Vorfeld!





Bewertungen

Bisher gibt es keine Bewertungen.


Sei der erste der eine Bewertung für “MTB-Trans-Schwarzwald Nord-Süd” schreibt

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Leistungen
  • beitune Rundum-Sorglos-Paket
  • Tourenführung und Betreuung durch professionelle beitune MTB-Guides
  • Bike- & Ausrüstungscheck
  • beitune Reisegutschein
  • Gepäcktransport
  • 4 Übernachtungen mit Halbpension in ausgewählten, MTB-freundlichen Hotels
  • beitune Startergeschenk
  • Online-Fotoalbum (bei Zustmg. aller TN)
  • Rücktransfer zum Startpunkt
  • Reisesicherungsschein der R&V
  • Veranstalterhaftpflicht


Optionale Leistungen
  • Zusatzübernachtung
  • Einzelzimmer
  • Mietartikel
    • Mietbike: Fully € 35,-/Tag
  • Verzehr in der gemeinsamen Mittagspause nicht im Preis inbegriffen



Programmablauf*

1. Etappe: Baden-Baden – Baiersbronn (ca. 61 km/1.850 hm)
Auf den ersten Kilometern rollen wir uns ein, bevor wir Richtung Badener Höhe klettern. Es geht bergauf & bergab auf Schotterwegen und Singletrails, die jedes Bikerherz höher schlagen lassen. Auf der Hornisgrinde und am Mummelsee genießen wir die schönsten Ausblicke über den Nordschwarzwald. Unsere heutige Tour endet mit einer Singletrailabfahrt vom Feinsten im Mountainbike- und Trailparadies Baiersbronn.

2. Etappe: Baiersbronn – Hausach (ca. 50 km/1.300 hm)
Gleich am Morgen wartet der erste tolle Aussichtspunkt auf dem Schliffkopf auf uns. Anschließend geht es auf schmalen und welligen Pfaden bis zur Mittagspause. Ab hier haben wir fast nur noch Singletrails vor uns. Der Beste kommt ganz zum Schluss. Ein Trail hinunter nach Hausach – das Highlight unseres heutigen Tages.

3. Etappe: Hausach – Elzach (ca. 55 km/1.800 hm)
Nachdem wir uns etwas warm gefahren haben, geht’s auch schon auf einem kniffligen Pfad bergauf in Richtung Mittleren Schwarzwald. In Schonach geht’a am Blindensee vorbei zum Brendturm. Hier wartet dann wieder ein herrlicher Singletrail auf uns, der uns über Rohrhardsberg direkt bis nach Elzach bringt.

4. Etappe: Elzach – Lenzkirch (ca. 60 km/1.600 hm)
Von Elzach aus geht es heute auf den 1.241m hohen Kandel, der uns eine außergewöhnliche Aussicht bietet. Über den legendären Kandelhöhenweg gelangen wir nach St. Peter und St. Märgen. Hier zeigen sich Natur und Wege besonders abwechslungsreich. Vom Thurner ist es schließlich nur noch einen Katzensprung und eine super Abfahrt hinunter zum schönen Titisee, von wo aus wir unserem Etappenziel nicht mehr weit entfernt sind.

5. Etappe: Lenzkirch – Freiburg (ca. 55 km/1.200 hm)
Am letzten Tag biken wir von Lenzkirch auf „das Höchste im Schwarzwald“, den Feldberg auf 1.492 m. Hier werden wir mit einem grandiosen 360°-Ausblick belohnt und staunen über die bewaldeten Berge unter uns. Mit etwas Glück zeigen sich in zweiter Reihe Alpen, Jura und Vogesen und machen das Bergfeeling perfekt. Nach der ersten Anstrengung kehren wir in eine der vielen Berghütten ein. Nach einer kleinen Stärkung fahren wir schließlich auf den Schauinsland, den Hausberg von Freiburg. Von hier geht’s fast 900 m bergab auf einem Traumtrail, mit dem wir unsere gelungene Trans-Schwarzwald krönen.

Das letzte Stück kurbeln wir nach Freiburg, wo wir an der Dreisam noch einen Kaffee trinken, bevor wir mit dem Bus/der Bahn zurück nach Baden-Baden fahren.

*Änderungen vorbehalten!