Rennrad-Wochenenden

Vogtsburg i. Kaiserstuhl | Münstertal i. Schwarzwald | Schriesheim i. Odenwald
ab/pro Person 109€
  • 5/10 min/max
  • Mai - September
  • 80-120 km | 800-2.000 Hm
  • 2 Tage | 9:30-15:30 Uhr

Kondition: mittel

...Voraussetzungen sind eine gute Grundausdauer und fahrtechnisches Können. Wir sind bergauf überwiegend auf breiten Wald-, Wiesen- und Schotterwegen unterwegs und freuen uns über flowige Trails und die ein oder andere anspruchsvollere Bergab-Passage.

Fahrleistung: ca. 40–70 km und 900–1.400 Hm. In den Alpen solltest Du auch mal pro Tag ca. 50-90 km mit bis zu 1.800 Hm fahren können. Längere Anstiege und Abfahrten sollten kein Problem für Dich darstellen. Zu den Levels

Camper willkommen

Diese beitune Veranstaltungen sind auch ohne Übernachtung buchbar. Stellplätze für Campervans vor Ort verfügbar.

Selfguided

Diese Tour kannst Du auch auf eigene Faust durchführen! Wir unterstützen Dich dabei je nach Wunsch mit GPS-Daten, Kartenmaterial, Hotelbuchungen und Rücktransfer.

Bei den Rennrad-Wochenenden entdecken wir die schönsten Routen am Kaiserstuhl, im Schwarzwald und in den Vogesen und begeben uns auf die Spuren der Tour de France.

Rennrad-Wochenenden

Bei den geführten Touren während der beitune Rennrad-Wochenenden bewegen wir uns auf den Spuren der großen Radrundfahrten. Dass Kaiserstuhl, Schwarzwald, Odenwald und Vogesen echte Top-Reviere für Rennradfahrer sind, wissen auch die Veranstalter der Rennen und integrieren die Mittelgebirge regelmäßig in ihre Etappenplanung.

In den Vogesen, im Schwarzwald, Odenwald und Kaiserstuhl kommen Rennradfahrer auf ihre Kosten. Das beruht auf der Tatsache, dass die Straßendichte eine unglaubliche Fülle an möglichen Routen bereit hält. Dabei sind wir nicht etwa auf den frequentierten Hauptrouten unterwegs, sondern zeigen Euch bei den geführten Touren kleine, idyllische Nebenstraßen und die schönsten Plätze der jeweiligen Region. Damit der Puls auch mal zur Ruhe kommt, kehren wir unterwegs in regionale Lokale und Gasthäuser ein.

Unsere Rennrad-Wochenenden im Überblick: 

Rennradfahrerin auf Nebenstraße im Schwarzwald beim beitune Rennrad-WochenendeRennradtouren im Schwarzwald begeistern immer wieder aufs Neue. Hier gibt es so viel zu entdecken. Mit dem Rennrad können wir die Höhenmeter meist auf einsamen Nebensträßchen sammeln. Es geht durch dichte Tannenwälder, vorbei an steilen Bergflanken mit kleinen Wasserfälle und Bachläufen. Wir radeln über aussichtsreiche Hochebenen, die den Blick auf die Vogesen und Rheinebene freigeben. Mit viel Glück erhaschen wir auch den ein oder anderen Blick auf die Alpen.

Bei den Rennrad-Wochenenden im Schwarzwald wird es uns garantiert nicht langweilig. Schauinsland, Belchen und Wiedener Eck stehen während der beiden Tage mit Sicherheit auf der “To-Do-Liste” unserer Guides. Sie zeigen uns ihre Lieblingsstrecken im Heimatrevier, kennen nette, urige Gaststätten für die Einkehr zur Mittagspause und wissen zu Geschichte und Landschaft des Schwarzwalds immer etwas Wissenswertes zu erzählen.

beitune-Rennrad-KaiserstuhlIm Kaiserstuhl schlängeln wir uns durch die einmalige Kulturlandschaft mit ihren unzähligen Rebterrassen und Vulkanhügeln. An knackigen Rampen, wie dem berüchtigten Anstieg des Texas Pass, ist Oberschenkel-Power gefragt. Zudem haben wir die Möglichkeit, auf einer der beiden Tagestouren locker durch die Rheinebene ins Elsass zu fahren, um die Bergwertungen der Tour de France 2019 & 2020 in Angriff zu nehmen.

Locker geht es danach über die Elsässische Weinstraße und durch die Rheinebe auch wieder zurück in den schönen Kaiserstuhl. Schön, dass es an einem guten Tropfen Wein zur Belohnung am Abend hier nicht mangelt 😉

Entdecke ein vielseitiges Rennradgebiet voller Gegensätze! Die endlosen flachen Wege und Straßen der Rheinebene, sanft ansteigende Täler und kurze knackige Anstiege mit fantastisch kurvenreichen Abfahrten des Odenwaldes sowie das Land der 1000 Hügel – den Kraichgau!

Begleite unseren Guide Chris zwei Tage lang auf dem Rennrad und entdecke die rasante Seite Nordbadens!

Am ersten Tag des Rennrad-Wochenendes werden wir uns den Odenwald vorknöpfen. Zum Start in der Weinstadt Schriesheim haben wir die Möglichkeit, uns etwas einzurollen, bevor bereits der erste Anstieg auf einer wenig befahrenen Waldstraße, am Tor zum Odenwald, auf uns wartet. Einmal oben auf dem Weisen Stein angekommen, rollen wir über gut ausgebaute und wenig befahrene Straßen. Kurze Anstiege und herrlich kurvenreiche Abfahrten reihen sich hier aneinanderreihen. Nach ständigem Auf und Ab in der reizvollen Natur des Odenwaldes nehmen wir den letzten Anstieg, die Juhöhe, in Angriff. Danach folgt eine schöne Abfahrt Richtung Heppenheim, von wo aus wir auf den letzten Kilometern flach über gut ausgebaute Feldwege und kleinere Straßen dem Ziel Schriesheim entgegenrollen.

 

Das hügelige Auf und Ab macht das beitune Rennrad-Wochenende im Odenwald zu einem einzigartigen Rennrad-Erlebnis

Schlimma wird's nimma - 12 % Steigung beim beitune Rennrad-Wochenende im OdenwaldTag zwei beginnt ebenfalls mit einer Einrollphase über Feldwege und entlang der Weinberge. Ein kurzer Anstieg, gefolgt von einer kurzen Abfahrt, führt uns ins Gorxheimertal. Hier rollen wir leicht bergab in Richtung Weinheim. Dort angekommen geht es flach über Feldwege und wenig befahrene Straßen weiter Richtung Mannheim bis ins Neckartal. Am Neckar entlang fahren wir bis Neckargemünd, wo wir das Neckartal wieder verlassen. Von hier geht es weiter ins Land der 1000 Hügel, den Kraichgau. Wir genießen diese herrlich hügelige Landschaft, in der es für uns auf und ab geht, bevor wir den letzten Anstieg des Tages in Angriff nehmen und auf den Königstuhl fahren. Unterwegs erwartet uns ein knackiger Schlussanstieg auf schmalen Straßen, die sich kurvig ihren Weg Richtung Gipfel bahnen. Oben angekommen, werden wir mit einer herrlichen Aussicht und einer grandiosen Abfahrt hinunter nach Heidelberg, vorbei am Heidelberger Schloss, belohnt. Hier bietet sich nun noch die Gelegenheit, gemütlich einen Cappuccino zu genießen, bevor wir die letzten Kilometer flach Richtung Schriesheim ausrollen.

Nach 2019 war die Tour de France auch 2020 wieder zu Gast in unserem Trainingsrevier, den Südvogesen. Wie die Profis sammeln wir hier Kilometer und Höhenmeter zwischen wilden Bergen und lieblichen Weingärten und haben die Möglichkeit, die Bergwertungen der Tour de France 2019 & 2020 zu absolvieren: Côte du Haut-Kœnigsbourg & Côte des Trois-Épis – ein unvergessliches Erlebnis! Zwischendurch bleibt auch immer wieder Zeit, um die traumhaften Ausblicke in die Rheinebene sowie feine Elsässer Spezialitäten zu genießen.


Unser Tour-Tipp 2021:

Nachdem unsere Rennradwoche 2020 Corona-bedingt leider ausfallen musste, freuen wir uns um so mehr darauf, mit Euch 2021 wieder eine Woche lang am Mont Ventoux unterwegs zu sein. Erlebe eine unvergessliche Woche mit traumhaften Touren rund um den weißen Riesen bei unserem Rennrad-Event in der Provence.





Bewertungen

Bisher gibt es keine Bewertungen.


Sei der erste der eine Bewertung für “Rennrad-Wochenenden” schreibt

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Leistungen
  • beitune Rundum-Sorglos-Paket
  • Tourenführung und Betreuung durch professionelle beitune Rennrad-Guides
  • Rad- & Ausrüstungscheck
  • 1 Übernachtung mit Frühstück
  • 2 geführte Rennrad-Tagestouren (Samstag & Sonntag)
  • 2 Leistungsgruppen (bei ausreichender Teilnehmerzahl)
  • In den Vogesen sind wir auf den Spuren der Tour de France unterwegs
  • 2 x gemeinsame Mittagspause (Verzehr nicht im Preis inbegriffen)
  • beitune Startergeschenk
  • Veranstalterhaftpflicht
  • beitune Reisegutschein
  • Online-Fotoalbum bei Zustmg. aller TN


Optionale Leistungen
  • Vorabübernachtung buchbar
  • Veranstaltung auch ohne Übernachtung/Verpflegung buchbar
  • Einzelzimmer