Top of Wallis – Enduro-Wochenende

Saillon (CH) | Fiesch (CH)
5.00 von 5
ab/pro Person 349 €
  • 5/10 (pro Guide) min/max
  • Juli (Saillon) | September (Fiesch)
  • 35-45 km/300-1.700 Hm (pro Tag)
  • 3 Tage

Fahrtechniklevel 2: Advanced

Für Touren gilt: Bergauf geht es meist auf Forstwegen und Schotterstraßen. Bergab sind wir vorzugsweise auf Singletrails (S1-S2) unterwegs. Kurze Schiebe- oder Tragepassagen möglich.

Fürs Fahrtechniktraining gilt: Im Level Advanced wagen wir uns an knifflige Stellen auf dem Trail: Fahren im steilen Gelände, Spitzkehren, Hindernisse bergauf und bergab,... zu den Levels

Fahrtechniklevel 3: Enduro

Für Touren gilt: Die Abfahrten und teilweise auch die knackigen Anstiege sind technisch herausfordernd. Singletrails (S2 und mehr) mit Felsen, Wurzeln und verblockten/tw. ausgesetzten Passagen erfordern sehr gute Bike-Beherrschung.

Fürs Fahrtechniktraining gilt: Die erfahrenen Fahrtechnik-Guides bewältigen mit Dir sehr schwierige Singletrails mit Stufen und Absätzen, knifflige Haarnadelkurven und Anlieger. Wir feilen gemeinsam an Deiner Fahrtechnik und zeigen Dir viele nützliche Tricks & Tipps, um auch die schwierigsten Stellen erfolgreich, höher, schneller und weiter zu meistern. zu den Levels

Kondition: mittel

...Voraussetzungen sind eine gute Grundausdauer und fahrtechnisches Können. Wir sind bergauf überwiegend auf breiten Wald-, Wiesen- und Schotterwegen unterwegs und freuen uns über flowige Trails und die ein oder andere anspruchsvollere Bergab-Passage.

Fahrleistung: ca. 40–70 km und 900–1.400 Hm. In den Alpen solltest Du auch mal pro Tag ca. 50-90 km mit bis zu 1.800 Hm fahren können. Längere Anstiege und Abfahrten sollten kein Problem für Dich darstellen. Zu den Levels

Bergbahn

Dank Bergbahn- und/oder Shuttle-Unterstützung legen wir den Fokus bei diesen Touren auf wunderschöne Abfahrten und maximal viele Tiefenmeter.

Camper willkommen

Diese beitune Veranstaltungen sind auch ohne Übernachtung buchbar. Stellplätze für Campervans vor Ort verfügbar.

Beim Enduro-Wochenende Wallis erleben wir die schönsten Trails des Wallis. Traumhafte Ausblicke auf gigantische Berge und Gletscher inklusive.

Top of Wallis – Enduro-Wochenende

Das Enduro-Wochenende “Top of Wallis” begeistert mit sagenhaften Trailtouren

Ein Kurztrip vom Feinsten erwartet Dich: Schier endlose Singletrails in den höchsten Bergen Europas, dazu traumhafte Aussichten auf imposante Viertausender oder die größten Gletscher der Alpen… Das Enduro-Wochenende ist ein Bike-Erlebnis der Superlative! Trailsüchtige Biker können sich im Wallis nach Herzenslust vor einer atemberaubenden Kulisse austoben. Bergauf nutzen wir teilweise die hervorragende Infrastruktur der Bergbahnen, damit wir anschließend genug Power haben, um die langen, oft serpentinengespickten Abfahrten so richtig genießen können.

Unsere Enduro-Wochenenden “Top of Wallis”:

Grand Combin, Mont Blanc, Aiguille du Midi und Grandes Jorasses… einige der imposantesten Gipfel des Wallis werden uns ein Wochenende lang auf unseren Touren rund um Saillon begleiten.

Zum Teil sind wir auch auf Streckenabschnitten des Grand Raid unterwegs und die Abfahrten lassen für Singletrail-Liebhaber keine Wünsche offen. Auf den Abfahrten hinunter ins Rhônetal zu unserem Hotel erfreuen uns die stets unvergesslich flowigen „Suonen-Trails“. Diese führen entlang der berühmten Walliser Bewässerungskanäle, den Suonen, die im französischsprachigen Unterwallis „un bisse“ genannt werden. Diese Bewässerungskanäle bestehen aus offenen Gräben, die das kostbare Wasser von den Gebirgsbächen – zum Teil auf abenteuerliche Art – auf die trockenen Weiden und Äcker, in die Weinberge oder auf die Obstplantagen bringen.

Doch nicht nur Flowtrail-Liebhaber kommen auf ihre Kosten. Auch für technisch versierte Biker ist das Wallis ein Traum, schließlich steht eine serpentinengespickte (man spricht von über 100 Serpentinen) Trailabfahrt bis hinunter ins Rhônetal direkt zu unserer Unterkunft auf dem Programm.

Um die Vielfalt des Wallis voll auskosten zu können, fahren wir für eine weitere Tour ins nahegelegene Sierre. Dort können wir direkt 2 Bergbahnen von 500 auf 2.300 m nehmen. Die anschließende Schiebe-/Tragepassage auf 2.530 m wird von der anspruchsvollen Abfahrt belohnt: Über eine Stunde lang führt uns ein sehr schmaler, traumhafter Trail mit gelegentlichen Schiebepassagen bis hinunter ins Tal.

Freut Euch auf über 2.000 Tiefenmeter pro Tag und lasst Euch von den Lieblingstrails unseres Wallis-Guides Rudy verzaubern. 

Ausgangspunkt unserer Touren ist das Walliser Dorf Fiesch. Fiesch liegt am Sonnenhang des Rhônetals im Aletschgebiet. Die Region ist Teil des UNESCO-Weltkulturerbes. Von hier können wir mit unseren Bikes und Bergbahn-Unterstützung die imposantesten Gletscher der Alpen erreichen: den Aletschgletscher und den Fieschergletscher. So ist der Aletschgletscher mit seinen 11 Milliarden (!) Tonnen Eis und der Länge von 23 Kilometern der größte Gletscher der Alpen – das muss man einfach mit eigenen Augen gesehen haben!

Die Trailtouren rund um Fiesch führen vorbei an klaren Bergseen und durch kleine pittoreske Bergdörfchen. Während die anspruchsvollen Trails im Hochgebirge auf über 2.500 m alle Freunde technisch versierter Pfade begeistern. Oben noch ruppig, werden die Wege mit jedem Tiefenmeter flowiger. Es geht über saftig grüne Wiesen, vorbei an rustikalen Bauernhäusern, hinab ins Tal. Unterwegs treffen wir immer wieder auch auf die bekannten Steinmännchen des Stoneman Glaciara, den man hier ebenfalls bezwingen kann. Doch wir fahren beim Enduro-Wochenende abseits der ausgeschriebenen Stoneman-Route und genießen die Ruhe der einsamen, schmalen Pfade des Wallis.





2 Bewertungen für Top of Wallis – Enduro-Wochenende

  1. Andre

    Mega Wochenende, tolle Trails und Bekanntschaften. Danke Beitune!

  2. Martin (Verifizierter Besitzer)

    Völlig entspanntes Wochenende! Hat Spaß gemacht!


Bewertung schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Leistungen
  • beitune Rundum-Sorglos-Paket
  • Tourenführung und Betreuung durch professionelle beitune MTB – Guides
  • 3 Singletrail-Tagestouren
  • 2 Übernachtungen
    • Zimmer im Hotel inkl. Frühstück
    • Camper-Stellplatz (Saillon): inkl. Stellplatzmiete + Strom
  • Kostenfreie Nutzung des Schwimmbads
  • Bike- & Ausrüstungscheck
  • beitune Startergeschenk
  • Veranstalterhaftpflicht
  • Reisesicherungsschein der R&V
  • beitune Reisegutschein
  • Online-Fotoalbum (bei Zustmg. aller TN)

Nicht im Reisepreis enthalten:

  • Bergbahntickets bzw. Transfers (ca. CHF 40,-/Tag – bezahlbar vor Ort)
  • Mittag- und Abendessen
  • Bei Buchung eines Camper-Stellplatzes: Frühstück im Hotel buchbar


Optionale Leistungen



Programmablauf/Tag*:

  • 9:30 Uhr Treffen am Startpunkt, Begrüßung, Bike- und Ausrüstungscheck
  • 10:00 Uhr Trailtour im Wallis
  • 12:30 Uhr Mittagspause, Einkehrmöglichkeit (Verzehr nicht im Reisepreis inbegriffen)
  • 13:30 Uhr Trailtour im Wallis
  • 15:30 Uhr Ende der Tour und Rückkehr zum Startpunkt

(*Änderungen vorbehalten)





[addthis tool="addthis_inline_share_toolbox_kuko"]