Infos zur aktuellen Corona-Situation (Stand 04.06.2021)

Liebe(r) Teilnehmer(in),

am 07.06.2021 tritt die neue Verordnung der Landesregierung Baden-Württemberg über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus (Corona-Verordnung) in Kraft.
Bei einer stabilen Inzidenz unter 35 ist der Wegfall der Testpflicht für Veranstaltungen und die Außenbereiche der Gastronomie eine riesen Erleichterung für uns.

Wir empfinden die Sicherheitsmaßnahmen als richtig und notwendig, um eine Ausbreitung des Virus zu verlangsamen. Die Sicherheit und Gesundheit unserer Teilnehmer sowie der beitune Guides stehen für uns an erster Stelle.

Die Durchführung unsere Kurse und Touren richtet sich dabei auch weiterhin nach der Inzidenz im jeweiligen Landkreis.

Laut der Verordnung vom 14.05.2021 wird dies wie folgt gehandhabt:

Inzidenz: unter 100 Inzidenz: über 100
Verordnung BaWü (14.05.2021) Kontaktarmer Sport im Freien und auf Außenanlagen mit maximal 20 Personen möglich. Kontaktloser Individualsport auf Außen- oder Innensportanlagen alleine,
zu zweit oder mit den Angehörigen des eigenen Haushalts möglich.
beitune Kurse Die regulär geplanten beitune Kurse/Touren (in Deutschland) können durchgeführt werden:
(1 Guide + max. 8 Teilnehmer).
1:1 Coaching möglich:
1 Guide + 1 Teilnehmer
Weitere Informationen Reguläre Fahrtechnikkurse Individuelle MTB- und E-MTB-Fahrtechnikkurse

 

Für die Durchführung der Kurse ist ein Test-* und Hygienekonzept zwingend erforderlich. Dieses beinhaltet folgende Punkte:

  • Eigenverantwortliches Einhalten der AHA-Regeln:
    • Abstand halten
    • Hygiene praktizieren
    • Medizinische Maske tragen, wenn kein Abstand möglich
    • Corona-App nutzen

 

  • Test- und Hygienekonzept
    • Nachweispflicht für vollständig Geimpfte und Genesene.*
    • Tagesaktueller (max. 24 Stunden alter) negativer Schnell- oder Selbsttest (für alle nicht vollständig Geimpften oder Genesenen)*
      • Die kostenfreien Bürgertests in den Testzentren, bei Ärzten oder Apotheken können hierfür genutzt werden.
      • Zu testende Personen dürfen einen für Laien zugelassenen Schnelltest (bitte mitzubringen) an sich selbst unter Aufsicht durchführen.
    • beitune Hygienekonzept (liegt vor)
    • Check-In vor Ort (bitte installiert die Corona-Warn-App im Voraus)
      • Wir stellen am Wochenende einen QR-Code zum Check-In zur Verfügung. Dies ermöglicht die digitale Zurückverfolgung von Infektionsketten im Nachhinein.

* nur bei einer Inzidenz über 35 (Baden-Württemberg)

  • Zudem sind folgende Punkte zu beachten:
    • Gemäß der derzeitigen Verordnung gilt das grundsätzliche Abstandsgebot als Basis für die Eindämmung des Virus. Die Einhaltung des Mindestabstands von 1,5 m ist innerhalb der Gruppe nicht mehr zwingend erforderlich, wird jedoch weiterhin empfohlen.
    • Kontakte außerhalb der Gruppe sind auf ein Mindestmaß zu beschränken, dabei ist die Einhaltung eines Mindestabstands von 1,5 Metern zu gewährleisten. Dies betrifft beispielsweise unsere Pausenzeiten.
    • Personen, die einer Absonderungspflicht unterliegen, die akute Symptome einer Corona-Infektion zeigen, oder die trotz entsprechendem Erfordernis weder einen negativen Testnachweis, eine Impfdokumentation noch einen Genesenen-Nachweis vorlegen, können leider nicht an unseren Kursen teilnehmen.

Um die Kurse gem. der Verordnung durchführen zu können, muss die 7-Tage-Inzidenz mind. 5 Tagen in Folge unter der jeweiligen Inzidenzgrenze liegen bzw. darf diese nicht länger als 3 Tage am Stück überschreiten.

Somit  werden wir die Corona-Situation für den Landkreis, in dem wir ein Fahrtechniktraining/eine Tour geplant haben, jede Woche neu zu bewerten. Auf Grundlage der 7-Tage-Insidenz werden wir immer am Dienstag vor der jeweiligen Veranstaltung  eine Entscheidung treffen, ob der für das Wochenende geplante Kurs stattfinden kann. Wir setzen uns dann umgehend mit den angemeldeten Teilnehmern in Verbindung, um das weitere Vorgehen zu besprechen.

Bei einer Inzidenz über 100 haben wir weiterhin die Möglichkeit, individuelle Kurse (Coaching mit 1 Guide + 1 Teilnehmer) anzubieten. Wir freuen uns auf Deine Anfrage.


Hinweis für Teilnehmer, die eine Veranstaltung in der Saison 2021 gebucht haben:

  • Bei Reisen, die zum Veranstaltungszeitpunkt von Reisebeschränkungen seitens des Auswärtigen Amts betroffen sind und die von uns als Veranstalter abgesagt werden müssen, erstatten wir Deinen Reisepreis oder buchen Dich kostenfrei auf eine andere beitune Veranstaltung zu einem späteren Zeitpunkt um. Wir setzen uns in diesem Fall rechtzeitig mit den betroffenen Teilnehmern in Verbindung.
  • Bitte prüfe bis zum Veranstaltungsbeginn auch Deinen Versicherungsschutz (Reiserücktritt-, Auslandskrankenversicherung etc.) Hier kannst Du passenden Reiseversicherungen direkt abschließen.
    • Hinweis: Bitte informiere Dich bei Deiner Reiserücktrittsversicherung über mögliche Leistungen im Falle einer corona-bedingten Absage (wie Nichtteilnahme aufgrund von Quarantäne oder Erkrankung). Einige Versicherungen bieten bspw. einen Corona-Zusatzschutz an, der für die Reise dazugebucht werden kann.

Bislang getätigte sowie neu eingehende Buchungen* unserer Alpentouren im Reisejahr 2021 können bis zum 31.03.2021 kostenlos storniert werden (*Umbuchungen aus dem Jahr 2020 sind von dieser Regelung ausgeschlossen).

Buchungen für unsere Fahrtechnikkurse 2021 (gilt für Buchungen bis Ende Mai) können bis 1 Woche vor Kursbeginn kostenlos auf einen anderen Termin 2021 umgebucht werden.


Trotz der aktuellen Situation blicken wir optimistisch in die Zukunft und freuen uns schon darauf, bald wieder mit Dir biken zu können.

Mit sportlichen Grüßen
Dein beitune Team